Zur REGIOALBJOBS.de Hauptseite

URLAUBSFEELING BEI GEA-EISAKTION
Die Mittagspause bei Habila GmbH versüßt

Dagmar Steinhilber und Claudia Preiß (rechts) haben den GEA-Eiswagen zu Habila Rappertshofen geholt. FOTO: SCHELLING

REUTLINGEN. Unter dem Motto »Der Preis ist Eis!« spendierte der GEA bis zum 8. September jede Woche einem anderen Unternehmen aus der Region Eiscreme. In Kooperation mit »bofrost*« besuchte der GEA-Eiswagen immer donnerstags einen Betrieb und bringt eine leckere Abkühlung für bis zu 250 Menschen mit. Dieses Mal ging es zu Habila in Reutlingen, wo die Aktion den Bewohnern und Beschäftigten am Standort Rappertshofen die Mittagspause versüßte.

Für die Wohngruppen und die Werkstatt hat das gemeinsame Eis im Sommer ohnehin Tradition: Jedes Jahr organisiert Habila Rappertshofen einen Eiswagen. »Und dieses Jahr schenkt uns der GEA dieses Sommer-Highlight«, freut sich Claudia Steinhilber. Die langjährige GEA-Leserin hatte das Gewinnspiel in der Zeitung entdeckt und prompt an ihre Bürotür gehängt. So erfuhr auch Claudia Preiß – die Gewinnerin dieser Woche – davon. »Ich habe mich total gefreut, dass wir gewonnen haben«, erzählt Preiß. »Weil wir hier am Standort über 300 Leute sind, haben wir direkt noch ein bisschen Eis dazu bestellt, damit jeder eins bekommt.«

Folgen Sie uns auf Social Media:

Weitere Blogbeiträge

Was bedeutet Resilienz im Arbeitsalltag?

Für das TOP Arbeitgeber-Magazin haben wir uns mit Ursula Walther und ihrer Kollegin Monica Fiel darüber unterhalten, was es bedeutet, resilient mit schwierigen Situationen im Arbeitsalltag umzugehen. Was die beiden erfahrenen Trainerinnen uns im Interview erzählt haben, erfahren Sie hier.

Weiterlesen »

Was macht einen guten Chef aus?

Was macht eigentlich gute Führung aus? Motivierte Mitarbeiter, erstklassige Ergebnisse: Wenn Führung im Unternehmen richtig umgesetzt wird, kann sie sowohl die Zufriedenheit als auch die Produktivität von Teams, Abteilungen und ganzen Niederlassungen deutlich steigern.

Weiterlesen »

Mehr Motivation im Arbeitsalltag

Der Anteil der Arbeitnehmer, die mit Hand, Herz und Verstand bei der Arbeit sind, liegt laut einer Studie des Beratungsunternehmens Gallup bei nur 15 Prozent.

Aber was ist mit dem Rest? 70 Prozent der Beschäftigten machen Dienst nach Vorschrift – und die übrigen 15 Prozent haben innerlich bereits gekündigt. Die gute Nachricht: Das muss nicht so sein. Hier sind drei der größten Motivations-Killer im Arbeitsalltag und Strategien, mit denen Sie sie schlagen können.

Weiterlesen »

Fachkräfte braucht das Ländle

Mit dem richtigen Mix aus vorausschauender
Mitarbeiterplanung,
einem attraktiven Arbeitsumfeld
und Fachkräfte-Rekrutierung aus
dem Ausland können Unternehmen
heute dem Fachkräftemangel die
Stirn bieten.

Weiterlesen »

Mitarbeiter, bleib doch!

In Zeiten des Fachkräftemangels
ist hohe Mitarbeiterfluktuation
ein Problem, das sich Betriebe
nicht leisten können.
Doch viele Unternehmen in der
Region haben ausgerechnet
damit zu kämpfen.

Weiterlesen »